zum Inhalt springen

Dynamit

Motivation

Wissenschaftler und Praktiker sind gleichermaßen der Überzeugung, dass die Einbettung sozialer Akteure in ein soziales Netzwerk im Unternehmen deren Leistungsfähigkeit beeinflusst. Indes haben wissenschaftliche Studien, die diesen Zusammenhang untersuchen, zu teils sehr widersprüchlichen Ergebnissen geführt. Die betriebliche Praxis bedarf hingegen abgesicherter Entscheidungshilfen, wie soziale Netzwerke in Unternehmen effektiv zu managen sind.

Projektziel

Ziel dieses Projektes ist es daher, Entscheidungsträgern Arbeitsmittel für ein effektives Management sozialer Netzwerke in Unternehmen an die Hand zu geben, die dabei helfen, Produktivitätspotentiale zu erschließen.

Sociometric Badges

Abbildung 1: Sociometric Badge

Die Datensammlung in dem Projekt erfolgt mittels Sociometric Badges. Sociometric Badges sind kleine Sensorenplattformen, die etwa die Größe eines Mobiltelefons haben (siehe Abb. 1). Mit ihrer Hilfe lässt sich kontinuierlich die räumliche Position (Bluetooth), Bewegungsrichtung und -geschwindigkeit (dreiachsiger Beschleunigungsmesser), Interaktion (Infrarotsensor) und Stimmung (Mikrofon und Sprachanalyse) ihrer Träger feststellen. In Verbindung mit den Methoden der Analyse sozialer Netzwerke können Rückschlüsse auf das Kommunikationsverhalten der Akteure und eine verbesserte Rekonstruktion des sozialen Netzwerks erfolgen. Systematische Fehler bei der Datensammlung oder Bearbeitungsfehler bei der Dateneingabe, wie sie bei herkömmlichen Methoden auftreten, werden verringert.

 

Abbildung 2: Sociometric Badges im betrieblichen Einsatz

Dynamische Analyse

Speziell in jüngerer Zeit erzielte Fortschritte bei statistischen Verfahren erlauben nunmehr besser mit Kausalitätsaussagen bei longitudinal erhobenen Netzwerkdaten umzugehen, insbesondere durch die Berücksichtigung temporaler Effekte. Hierbei wird auch der wechselseitigen Beeinflussung von sozialem Netzwerk und Leistungsfähigkeit der darin eingebetteten Akteure Rechnung getragen.

Abbildung 3: Analysesoftware

Verwertung

Die gewonnen Erkenntnisse sollen schließlich in Form einer Software zur Entscheidungsunterstützung aufbereitet werden, so dass in Zukunft eine bessere Grundlage für ein effektives Management sozialer Netzwerke in Unternehmen gelegt wird.

Kooperationspartner

http://www.wim.uni-koeln.de/fileadmin/_processed_/csm_SM_MIT_CCI_4be70b0911.gif  http://www.wim.uni-koeln.de/fileadmin/_processed_/csm_dynamit_mit_logo_f485cfdbe7.png