skip to content

Aktuelles vom Lehrstuhl

Hauptpreis für innovative Medientechnologie von AutLay

Bei dem von NUK (Neues Unternehmertum Rheinland e.V.) ausgetragenen Businessplan Wettbewerb errangen Dr. David Schölgens und Sven Müller den Hauptpreis der Stufe 1 mit ihrem Start-Up AutLay.com. AutLay nutzt die am Seminar für Wirtschaftsinformatik (Prof. Schoder) über viele Jahre entwickelte Technologie für automatisiertes Dokumentenlayout ohne Templates. AutLay wird im Rahmen des Förderprogramms START-UP-Hochschul-Ausgründungen des Landes NRW gefördert. Mentor Professor Schoder: „Eine weitere Bestätigung der Innovationskraft unserer Technologie und der Erschließung eines noch neuen Marktsegments: Machbar sind nun in wenigen Stunden komplexe und sogar individualisierbare Print-Kampagnen. So können unter anderem Kataloge und Selfmailer vollautomatisch gesetzt und produziert werden. Ich halte den Ansatz für disruptiv, da er perspektivisch dem Massenkatalog bei Kontaktqualität und Schnelligkeit sowie durch Kontext-basierte, individualisierte Kommunikation mit Kunden deutlich überlegen ist.“ Ähnlich positiv bemerkt die NUK-Jury in ihrer Würdigung: „Die Gründer überzeugen mit ihrem innovativen Ansatz. Wir glauben an das Nachfragepotential der Idee. Die Übertragung der im Onlinebereich bestehenden persönlichen Werbung für den Printbereich ist ressourcenschonend und effektiv.“ Das AutLay-Team um Professor Schoder lädt interessierte Investoren zur kommerziellen Weiterentwicklung der vorhandenen Technologie sehr herzlich ein.
 
Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite www.autlay.com
Kontakt: Prof. Dr. Detlef Schoder (schoder(at)wim.uni-koeln.de) oder Dr. David Schölgens und Sven Müller (mail(at)autlay.com)