zum Inhalt springen

Kontakt

Kurzbiographie

David Schölgens ist Projektleiter des Forschungstransferprojektes AutLay.com. Ziel ist der Transfer von Forschungsergebnissen hin zur Marktreife. Das Projekt wir im Rahmen der vierten Runde des Förderwettbewerbs "START-UP-Hochschul-Ausgründungen" gefördert. Die Förderung erfolgt durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) wie Geldern des NRW-Haushaltes. Weitere Informationen unter www.autlay.com sowie im Forschungsbereich Media Mass Customization.

Zuvor promovierte und studierte er an der Universität zu Köln im Fach Wirtschaftsinformatik. In seiner Promotion entwarf und implementierte er ein Softwaresystem zur automatisierten Erstellung ästhetisch anmutender Dokumentenlayouts. In seiner Diplomarbeit hatte er sich mit der Evaluation von Ausgabemedium-unabhängigen User Interface Definition Languages (UIDLs) beschäftigt. Schwerpunkte seines Studiums der Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln waren Information Management, Supply Chain Management und Management Science.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war David Schölgens am Seminar für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement von 2010 bis 2017 tätig. David Schölgens ist seit 2010 als Softwareentwickler, Webdesigner und Berater tätig.

Forschungsinteressen

  • Individualisierte Medienprodukte (Media Mass Customization)
  • Ausgabemedium-unabhängige Repräsentation von Informationen
    (User Interface Definition Languages, UIDLs)

Publikationen